• Eine erste öffentliche Protestaktion formiert sich Anfang Januar.
  • Das zirka 110 Jahre alte Geländer ist gut erhalten.
  • Unter der Brücke kreuzt der vielbefahrene Vulkan-Radwanderweg.
  • Die Brücke ist für motorisierten Verkehr gesperrt.
  • Diverse Wanderwege kreuzen sich hier.

Petition

in den Medien

  • Lauterbacher Anzeiger

    18. Februar 2017

    Der Lau­ter­ba­cher An­zei­ger ver­öf­fent­lich­te ei­nen Ar­ti­kel über die Un­ter­stüt­zung für die Hart­manns­hai­ner Brü­cke durch die In­ter­es­sen­ge­mein­schaft Bau­ern­haus e.V.

  • denkmal.journal

    3. Februar 2017

Hintergrund

  • Wanderwege über die Brücke

    1. Februar 2017

    Die Hart­manns­hai­ner Brü­cke ist ein zen­tra­ler Punkt in der Re­gi­on, an dem di­ver­se Wan­der­we­ge ent­lang­füh­ren. Ein Ab­riss der Brü­cke hät­te zur Fol­ge, dass die­se wich­ti­ge Ver­bin­dung ge­kappt wäre.

  • Denkmale in Hartmannshain

    7. Januar 2017

Stimmen aus dem Vogelsberg

  • Große Architektur

    2. Februar 2017

    Der Vo­gels­ber­ger Ar­chi­tekt Mi­cha­el Ruhl äus­ser­te sich über die Ab­riss­plä­ne des Bür­ger­meis­ters in ei­nem Le­ser­brief an den Lau­ter­ba­cher An­zei­ger. Die­sen dür­fen wir hier veröffentlichen.

  • Stellungsnahme des Ortsbeirats

    5. Januar 2017
Was passiert?

Konsens? Nonsens!

Ir­gend­was ist da nicht rich­tig ge­lau­fen: Mit Er­stau­nen re­agie­ren mitt­ler­wei­le ei­ni­ge Be­tei­lig­te auf den Wi­der­stand ge­gen den Ab­riss, die Zei­tungs­be­rich­te und den gros­sen Zu­spruch in der Öf­fent­lich­keit bei der Bür­ger­ver­samm­lung. Man war da­von aus­ge­gan­gen, dass es in Gre­ben­hain Kon­sens über den Ab­riss der Brü­cke gäbe. So zu­min­dest soll es Bür­ger­meis­ter Stang ver­mit­telt ha­ben, wie un­ab­hän­gig von­ein­an­der meh­re­re Be­tei­lig­te be­stä­tig­ten.

Der Verein

Wir setzen uns dafür ein, dass die historische Hartmannshainer Brücke nicht abgerissen wird.

1. Vorsitzender

Gerd Köhler, Hartmannshain

Telefon: 01 75 - 1 75 77 36

Mit freundlicher Unterstützzung von …